Wie verwende ich virtuelle Nameserver?

Mit einem virtuellen Nameserver kannst du auf einfache Art eigene Nameserver im Domain Name System (DNS) betreiben. Das sieht sehr professionell in den Whois-Daten deiner Domain(s) aus. Auf diese Weise kannst du deine Internetadresse als Domainer als zusätzliches Marken-Branding verbreiten.

Inhaltsverzeichnis
Was ist ein virtueller Nameserver?
Was kosten die virtuellen Nameserver?
Wie richte ich virtuelle Nameserver ein?
Wie verwende ich die virtuellen NS für meine Domains?

Was ist ein virtueller Nameserver?
Ein virtueller Nameserver spricht einen anderen realen Nameserver an und wirkt nach außen hin als eigenständige Version eines Nameservers im DNS. Der eigentliche Betrieb der Nameserver läuft aber auf unseren Servern von ELITEDOMAINS. Damit wird es möglich in der Denic-Whois komplett eigenständig aufzutreten.

Was kosten die virtuellen Nameserver?
Unsere virtuellen Primary und Secondary-Nameserver sind für Domainer kostenlos. Für Webmaster können wir dieses Feature derzeit leider noch nicht anbieten. Domainer erhalten zwei virtuelle Nameserver, beispielsweise die Varianten ns1.deinedomain.de und ns2.deinedomain.de.

Wie richte ich virtuelle Nameserver ein?
Es ist aktuell leider nur manuell möglich die virtuelle Nameserver einzurichten und im Live-Betrieb zu nutzen. Falls du Interesse hast, chatte uns einfach an oder schreibe uns eine Nachricht. Wir erstellen dir dann deinen eigenen virtuellen Nameserver in unserem DNS-Server. Dazu benötigen wir folgende Vorbereitungen und Angaben von dir:

a) Subdomains auf deiner Domain erstellen
Du musst auf einer Domain insgesamt 2 Subdomains einrichten, die du für deinen virtuellen Nameserver verwenden möchtest. Normalerweise ist das die Subdomain ns1 für den Primary Nameserver und ns2 für den Secondary Nameserver. Allerdings bist du hier in der Wahl komplett frei.

Diese Subdomains müssen dann A-Records als Einträge bekommen, die angeben, auf welche IPs die Nameserver leiten sollen. Hier müssen die IPs-Adressen von unserem Nameserver eingetragen werden.
ns1.deine-wunsch-domain.de —> 167.99.242.9
ns2.deine-wunsch-domain.de —> 178.62.235.251

b) Uns deine Subdomains mitteilen
Nachdem du deine Subdomains erstellt und eingerichtet hast, musst du uns deine Wunsch-Nameserver noch mitteilen. Wir erstellen dann die erforderlichen virtuelle Einträge für den Primary und Secondary in unserem DNS-System und geben dir Bescheid, wenn alles läuft.

Sofern deine Domain von ELITEDOMAINS verwaltet wird, müssen zusätzlich sogenannte Glue Records angelegt werden. Das erledigen wir dann ebenfalls für dich. Gib uns nur Bescheid.

Wie verwende ich die virtuellen NS für meine Domains?
Deine virtuellen Nameserver sind nur für deinen Account hinterlegt. Du kannst einfach die DNS-Einstellungen im Redirector verwenden und ganz normal Einstellungen für unsere Nameserver festlegen. Als Ergebnis sind dann sowohl unsere originalen Nameserver als auch deine virtuellen Nameserver mit diesen Informationen versehen. Beide Nameserver sind gespiegelt.

ns1.elitedomains.de spiegelt auf ns1.deine-wunsch-domain.de
ns2.elitedomains.de spiegelt auf ns2.deine-wunsch-domain.de
War dieser Beitrag hilfreich?
Stornieren
Danke!